Freispiel

Freispiel bedeutet bei uns:

 

Das Kind entscheidet:

  • mit wem es spielen möchte
  • womit es spielen möchte
  • wie lange es spielen möchte
  • wo es spielen möchte

Das freie Spielen fördert kognitive, motorische und sprachliche Fähigkeiten.

Zudem werden soziale und emotionale Kompetenzen entwickelt und gefestigt.

Das Selbstbild wird gestärkt und Fantasie und Kreativität werden angeregt.

Das Kind entdeckt sich selbst, seine Fertigkeiten und Interessen. 

 

Wir als Erwachsene nehmen die Rolle des Beobachters ein. Anhand dessen bereiten wir eine ansprechende Umgebung vor, bieten Hilfestellung und setzen nach Bedarf Impulse.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0