Wir nehmen mehrmals im Jahr an Fortbildungen zu verschiedenen Themenbereichen teil.

 

Alle zwei Jahre absolvieren wir einen Erste-Hilfe-Kurs, sowie Fortbildungen zum Thema Kindeswohlgefährdung.

 

Des Weiteren haben wir an einer verpflichtenden Hygienebelehrung im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes beim Gesundheitsamt teilgenommen. Diese wird ebenfalls alle zwei Jahre aufgefrischt.

 

Folgende Qualifikationen besitzen wir als Kindertagespflegepersonen:

 

Franziska Brinker:

  • staatlich anerkannte Erzieherin (2008)
  • staatlich anerkannte Heilpädagogin (2016)
  • Kindertagespflegeperson nach dem QHB (2017)
  • Fernlehrgang "Ernährungsberatung" SGD (2020)
  • Zertifikatskurs: Gesundheitsmanagerin für die Kindertagesbetreuung (2020)

 

Jeannette Haase:

  • Kindertagespflegeperson nach dem QHB (2018)
  • Zertifikatskurs: Gesundheitsmanagerin für die Kindertagesbetreuung (2020)

 

 

Wir haben gemeinsam an folgenden Fortbildungen teilgenommen:

 

2020

  • Zertifikatskurs: Gesundheitsmanagerin für die Kindertagesbetreuung (2020)

 

2019

  • Medienpädagogische Impulse für die Kindertagespflege
  • "2 Jahre alt und er spricht immer noch nicht!" - Late Talker
  • Erste Hilfe Schulung für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
  • Kindeswohlgefährdung nach §8a
  • Kleinkindpädagogik von Montessori und Pikler - Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Wahrnehmungsstörungen bei Kleinkindern
  • Hygienebelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz 

2018

  • Frühkindliche Entwicklung und Fördermöglichkeiten
  • Infektionskrankheiten im Kindesalter
  • Einführung in den Beobachtungsbogen BaSiK U3
  • Kindeswohlgefährdung nach §8a

2017

  • Erste Hilfe Schulung für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
  • Hygienebelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz